Sie befinden sich hier: -> Graffiti
unsere Philosophie
 
Fassadensanierung
Wärmedämmung
Schimmelsanierung
Malerarbeiten
Tapezierarbeiten
Trockenbau
Bodenbeläge
Graffitibeseitigung
 
Winterarbeit
Winterarbeit
Winterarbeit
 
Kontkt zu Malermeister Hilgers
Impressum

 

 

Musterobjekte oder eigene
Fotos gestalten:


KONTAKT:


Malerbetrieb Hilgers
Inh. Alexander Dohmen
Malermeister
Hunsrückstraße 28
41239 Mönchengladbach
Telefon: 02166 44 28 5
Fax: 02166 61 42 37
E-mail:
info@malermeister-hilgers.de
Internet:
www.malermeister-hilgers.de

Graffiti - ein lästiges Übel

Graffiti

Jeder Bauträger, jede Hausverwaltung und natürlich jeder Hausbesitzer kennt das Problem - beschmutzte Wände!

Im Prinzip werden alle Objekte besprüht oder bemalt. Beispiele: Wohnungseigentum, Siedlungen, Industrieanlagen, Geschäfte und Garagenhöfe.
Hier hilft nur ein schnelles Entfernen, um die Sprayer zu entmutigen. Wie kann der Kunde seine Immobilie vor Graffiti schützen? Es gibt kein Patentrezept.

Durch eine vorher aufgetragene Schutzschicht kann der Fachmann Graffiti besser entfernen. Hier muss von Fall zu Fall unterschieden werden.
Der wichtigste Aspekt bei einer Entfernung oder für einen Schutz ist der Untergrund.

Sprechen Sie uns auf die Kosten der Entfernung von Graffiti an. Wir informieren Sie, wie Sie sich vor Kosten schützen.

 

Hier sehen Sie eine Beispielanwendung:

Grafitti   Ein typischer Fall: Das »Kunstwerk« eines Sprayers an einer Fassade.
     
Grafitti   1. Farbtonanalyse:
Mithilfe der mobilen Farbmesseinheit wird vor Ort der genaue Farbton der Fläche ermittelt. Bei der Messung wird die Struktur des Untergrundes automatisch berücksichtigt – gleichgültig, ob es sich um eine glatte Metalloberfläche, einen Feinputz oder einen groben Putz handelt.
     
Grafitti   2. Grundierung:
Eine auf den jeweiligen Untergrund abgestimmte Grundierung wird auf die betroffene Fläche aufgetragen. Sie gewährleistet die optimale Haftung der Schlussbeschichtung und verhindert das Durchschlagen der Graffiti bzw. anderer Verschmutzungen oder Flecken.
     
Grafitti   3. Farbtonausmischung:
Die über die Farbmesseinheit ermittelten Farbtonwerte werden per Kabel an die Farbsystem-Anlage weitergegeben und im Bedarfsfall per Datenträger oder E-Mail an eine der bundesweit über 140 Niederlassungen übertragen. Dort wird der exakte Farbton über das Brillux Farbsystem ermittelt und innerhalb weniger Minuten nachgemischt.
     
Grafitti   4. Schlussbeschichtung:
Der entscheidende Vorteil: Mit dem nachgemischten Anstrichmaterial brauchen nur die verschmutzten Flächen überarbeitet zu werden, ohne die gesamte Fassade neu beschichten zu müssen. Ökologisch, ökonomisch, spurlos. Fast so schnell, wie Graffiti und Co kommen, sind sie wieder verschwunden. Der ursprüngliche Farbton der Fassade ist wiederhergestellt.
    Quelle: Brillux